Wissen am Wochenende: Begriffe aus dem Squash

Nachdem es letzte Woche einen kleinen Ausflug in die Geschichte der Kalender gab, werde ich heute mit meiner Serie zu verschiedenen Begriffen aus jeweils einer ausgewählten Sportart fortfahren. Dieses Mal wird es sich um eine Sportart handeln, die einige Ähnlichkeiten mit Tennis aufweist, irgendwie aber auch ganz anders ist: Squash.

  • Longline: Im Gegensatz zum Tennis wird im Squash ein Schlag als Longline bezeichnet, wenn er gerade und direkt an die Stirnwand geschlagen wird, so dass er auch in einer geraden Linie zurückprallt.
  • Boast: Beim Boast wird der Ball nicht direkt, sondern über eine der Seitenwände an die Stirnwand geschlagen.
  • Cross: Bei diesem Schlag wird der Ball schräg an die Stirnwand geschlagen, so dass er anschliessend auf der anderen Seite des Spielfelds wieder auftrifft. Die Flugbahn nimmt die Form eines „V“ an.
  • Tin: 17 Inch hohe Begrenzung an der Stirnseite des Spielfelds. Diese Zone gehört nicht zum Spielfeld, trifft ein Ball darin auf, ist er im Aus.
  • Nick: Kante zwischen Seitenwand und Boden
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s