Gute Werbespots

Werbung – insbesondere im Fernsehen – ist meist eine ziemlich öde, nervige Sache. Von Zeit zu Zeit lassen sich einige Werbefachleute aber auch mal was richtig Lustiges/Amüsantes/Überraschendes einfallen. Solche Werbespots möchte ich euch heute vorstellen. Einige sind relativ aktuell, andere sind schon älter. Einige findet ihr wahrscheinlich doof, andere hoffentlich ebenso toll wie ich.

  • Heineken: Diese Werbung ist schon einige Jahre alt und den meisten Personen in meinem Umfeld bekannt. Darin zeigt eine junge Frau ihren Freundinnen ihr Highlight in der neuen Wohnung: den begehbaren Kleiderschrank. Die Freundinnen kreischen darauf los und werden fast wahnsinnig vor Begeisterung. Danach sieht man den jungen Herr des Hauses, wie er seinen Freunden wiederum sein Highlight zeigt: den begehbaren Kühlschrank voller Bier. Die Freunde fangen ebenso an zu kreischen und drehen fast durch. (www.youtube.com/watch?v=yIutgtzwhAc)
  • Eve: Ganz toll fand ich damals die Werbung für Eve, ein leichtes, süsses Bier, das hauptsächlich von Frauen getrunken wird. In diesem Spot werden verschiedene Situationen gezeigt, in denen Männer (aus Versehen) einen Schluck dieses Biers trinken und dadurch typisch weiblich reagieren. Natürlich wird darin mit Klischees gespielt und einiges ist absichtlich übertrieben, aber ich fands toll (www.youtube.com/watch?v=Mua_Y9eUEVg)
  • Snickers: Hier gibt es mehrere Spots, die alle die gleiche Aussage haben und nach dem gleichen Schema ablaufen. Am besten gefällt mir jedoch die Diva in der Umkleide. Nach einem Biss Snickers stellt sich heraus, dass die Diva eigentlich ein junger Kerl ist, der aufgrund seines Hungers so zickig wurde. Mal abgesehen davon, dass ich bei Hunger nie ein Snickers essen würde, trifft diese Werbung genau auf mich zu. Auch ich werde zur Diva, wenn ich Hunger habe und muss deshalb immer an mich (und meinen armen Helden) denken, wenn ich die Werbung sehe (www.youtube.com/watch?v=S2fl7Lv59UI).
  • Axe: Von Axe gibt es verschiedene Werbespots, die ich unterhaltsam fand. Zum Beispiel denjenigen für die Linie Dark Temptation, in welcher sich der junge Mann, nachdem er sich mit dem Deo besprüht hatte, zu einem Mann aus Schokolade wird, der von den Frauen geliebt und vernascht wird. Am besten gefiel mir dabei die Szene, bei welcher eine junge Frau im Bus dem Kerl einfach in den Hintern biss 😀 (www.youtube.com/watch?v=KrEpiT0Ht64) Oder der Spot zur Linie 2012: Darin baut ein junger Mann eine Arche, besprüht sich dann mit dem Deo, woraufhin Dutzende hübscher junger Frauen zu seiner Arche pilgern. Mit dem Video wird mit dem prophezeiten Ende der Welt am 21.12.2012 gespielt und die Hysterie gekonnt auf die Schippe genommen (www.youtube.com/watch?v=qe-RqLPJbKc).
  • Graubünden Tourismus: Als letztes gibt es einen Werbespot aus der Schweiz. Es ist mein absoluter Lieblingswerbespot und auch die anderen Filmchen aus derselben Reihe sind der Brüller. Allerdings sind sie auf Schweizerdeutsch, weshalb sie einige von euch nicht verstehen werden. Die Hauptfiguren sind jeweils zwei Steinböcke namens Gian und Giachen. Diese kommentieren spöttisch das Verhalten von Bergsteigern, Bikern und andere Bergsportlern, streiten etc. Sie werben dafür für den Kanton Graubünden (dessen Wahrzeichen u.a. Steinböcke sind) – und machen ihren Job sehr gut 😉 (www.youtube.com/watch?v=IP1uXPi7EWM)

Nun würde mich interessieren, welche Werbespots ihr zum Brüllen findet!

 

Alle Aussagen in diesem Beitrag entsprechen meiner eigenen Meinung. Ich werde nicht gesponsert oder sonstwie entschädigt für das, was ich schreibe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s