Im Zirkus

Vor einer Weile waren der Held und ich gemeinsam im Zirkus. Als Kind war ich jedes Jahr mindestens einmal mit meiner Grossmutter oder mit der Familie im Zirkus, aber mittlerweile waren seit dem letzten Besuch schon mehrere Jahre vergangen.

Ich hatte die Tickets auf meinen letzten Geburtstag geschenkt bekommen und es waren nicht irgendwelche Plätze. Nein, wir sassen direkt bei der Bühne und konnten so jeden Schweisstropfen der Artisten sehen. Ebenso hatten wir einen perfekten Blick auf die athletischen Körper, konnten jeden Muskel sehen, wenn sie sich hochschwangen, Handstand machten oder sich krümmten. Und ich war schwer beeindruckt. Einen der Artisten hätte man gut im Anatomieunterricht gebrauchen können, da sich jeder einzelne Muskel abzeichnete bei seinen Bewegungen. Und die Frauen sahen trotz ihrer breiten Rücken und starken Oberarme elegant, weiblich und wunderschön aus. Ich muss zugeben, dass ich ein bisschen neidisch wurde. Und auch der Held konnte war schwer begeistert von dem, was er sah. So verbrachten wir einen kurzweiligen Abend und waren von den schönen Körpern fast mehr begeistert als von den Kunststücken 😉

Am schönsten aber war, als mir der Held am Schluss sagte: „Du bist genauso schön wie die. Und deine Beine sind sogar noch besser als ihre!“ ❤ hihihi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s