Wissen am Wochenende: Marathon

Die Marathondistanz beträgt seit fast einem Jahrhundert offiziell 42.195 Kilometer. Ursprünglich wurde diese Distanz gelaufen, mittlerweile gibt es jedoch in vielen Sportarten Marathonwettkämpfe (z.B. im Rudern, im Radsport, im Eisschnelllauf, im Inline Skating und sogar im Schwimmsport). Der Ursprung dieser Laufdistanz liegt in einer Legende, nach der ein Bote nach dem Sieg der Athener in der Schlacht bei Marathon die Strecke von Marathon nach Athen (ca. 40 Kilometer) lief, die Nachricht „Wir haben gesiegt“ überbrachte und anschliessend tot zusammenbrach.

Diese Legende ging jedoch wieder vergessen und bei den ersten Langstreckenläufen in der Neuzeit wurden verschiedene Streckenlängen absolviert. Erst durch Ausgrabungen in Marathon, bei denen im Jahr 1890 Gräber der gefallenen Kämpfer der Schlacht von Marathon gefunden wurden, kam die Legende wieder in Erinnerung. 1896 wurde im Rahmen der Olympischen Spiele in Athen der erste organisierte Marathonlauf durchgeführt, der jedoch „nur“ 40 Kilometer lang war.

Bei den Olympischen Sommerspielen 1908 in London schliesslich verlief die Strecke vom Schloss Windsor ins neu erbaute Stadion. Die Strecke wurde dadurch genau 26 Meilen und 385 Yards lang, was umgerechnet 42.195 Kilometern entspricht. Da der Marathon mit einem dramatischen Zweikampf zwischen zwei Läufern endete, wurde in den USA eine Reihe von Revancheläufen veranstaltet, bei denen die Strecke natürlich gleich lang sein sollte. An diesen Wettkämpfen beteiligten sich immer mehr Läufer, so dass sich diese Streckenlänge als Marathondistanz einbürgerte. Seit 1921 ist die Distanz von 42.195 Kilometern auch offiziell vom internationalen Leichathletikverband (IAAF) als Marathondistanz festgelegt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s