Kürbissuppe

Endlich ist wieder Kürbiszeit! Jedes Jahr fiebere ich dieser Zeit entgegen, und zwar aus einem Grund: Ich LIEBE Kürbissuppe! Ich könnte mich jeweils den ganzen Herbst lang nur davon ernähren. Und so versuche ich die begrenzte Erntezeit von Kürbissen jeweils so gut wie möglich auszunützen und so oft wie möglich Kürbissuppe zu essen. 😀

Unser Rezept ist sehr simpel, denn ich sehe nicht ein weshalb ich den leckeren Kürbisgeschmack mit anderen Aromen überdecken soll. Deshalb schälen und zerschneiden wir jeweils einen Butternutkürbis (die Schale kann man mit einem Sparschäler abziehen), schmeissen ihn mit einer bis zwei zerschnittenen Zwiebeln in einen Topf und geben soviel Gemüsebouillon dazu wie der gerüstete Kürbis wog (also wenn man 1.5 kg Kürbis in den Topf schmeisst, kommt ungefähr 1.5 l Bouillon dazu) und lassen alles weich köcheln. Dann wird püriert und tadaaaaaa schon ist das Schlemmermahl fertig! Wer möchte, kann natürlich noch mit Muskat, Curry, Chilli etc. würzen und/oder etwas Sahne unter die Suppe rühren. Reste lassen sich gut im Kühlschrank aufbewahren und nochmals erwärmen.

Mhmmmmmmmmm…!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s