Prag – der Bericht

Seit meinem Städtetrip nach Prag sind schon über zwei Wochen vergangen, es wird langsam Zeit euch zu erzählen, was ich dabei so erlebt habe.

Mit dem Wetter hatten wir eigentlich ziemliches Glück. Zwar war es meistens bedeckt und am Freitag hat es ziemlich geregnet, aber alles in allem war das Wetter besser als in der Prognose vorausgesagt. So konnten wir alles anschauen, was wir uns vorgenommen hatten.

Am ersten Abend sind wir von unserem Hotel zum Zentrum spaziert und zur Karlsbrücke gegangen. Dort sind wir durch das Menschengewühl flaniert und haben den Strassenmusikern zugehört (und natürlich einige Münzen gegeben – überhaupt haben wir in den drei Tagen wohl sämtlichen Strassenmusikern Prags unser Kleingeld gegeben :D). Anschliessend haben wir in einem hübschen italienischen Restaurant gegessen, wobei der eine Kellner sich sehr freute, als er hörte, dass wir Schweizer sind (er liebt anscheinend die Schokolade von Lindt).

Am nächsten Morgen sind wir dann zum Havelmarkt und haben uns dort mit Geschenken für unsere Liebsten eingedeckt. Anschliessend sind wir zur Prager Burg hinauf und durch das Burgviertel spaziert. Die Gebäude waren wirklich beeindruckend – wunderschön und riesig! Überhaupt ist Prag eine Stadt mit vielen alten, sehr schönen Gebäuden. Jeder Architekt sollte diese Stadt einmal besucht haben! Gegend Abend waren wir dann noch auf dem Altstädter Ring und haben das Schlagen der astronomischen Aposteluhr am Altstädter Rathaus verfolgt – zusammen mit hunderten von anderen Touristen.

Am nächsten Morgen sind wir auf die andere Seite der Moldau und haben uns dort einige Strassen angeschaut. Anschliessend sind wir vor dem Regen geflüchtet und etwa eine Stunde Tram gefahren 🙂 Mittag gegessen haben wir in einem süssen, kleinen, italienischen Restaurant, das kaum grösser war als ein normales Schlafzimmer. Nachmittags haben wir unsere letzten Kronen beim Shopping verprasst bevor wir abends nochmals durch das Stadtzentrum flanierten. Tja und am nächsten Morgen hiess es auch schon Abschied nehmen…

Das Hotel, welches wir gebucht hatten, war übrigens einsame Spitze. Es war in einem Altstadthaus untergebraucht und als Zimmer dienten die Wohnungen, die darin untergebracht waren. So bestand unser „Zimmer“ aus zwei Schlafzimmern, einem Bad, einer Küche und dem Korridor. Der Boden war aus Holz und die Decken sehr hoch. Dennoch hat im Bad alles super funktioniert und von unseren „Zimmernachbarn“ haben wir auch nichts gehört. Dazu war das Frühstück reichhaltig und superlecker: Es gab verschiedene Brotsorten, verschiedene Müslisorten, tschechisches Gebäck, verschiedene Fleisch- und Käsesorten, Joghurt, Früchte, Fruchtmus, Würstchen, Knäckebrot, verschiedene Aufstriche, klein geschnittenes Gemüse, ca. vier verschiedene frische Fruchtsäfte und ausserdem wurde nach Wunsch frisches Rührei, Spiegelei, Speck, gekochtes Ei oder auch Pfannkuchen serviert. Und das alles bei einem wirklich niedrigen Preis! Ich würde dieses Hotel jedem empfehlen! Mehr Infos gibt es unter der Homepage des Hotels: http://www.hotelsuitehomeprague.com/

Reception des Hotels Suite Home Prague
Hotelreception
Astronomische Uhr Prag
Die berühmte Altstädter Astronomische Uhr am Rathaus vom Prag.
Karlsbrücke Prag
Altstädter Brückenturm (Karlsbrücke)
Karlsbrücke Prag
Karlsbrücke
Moldau
Blick von der Karlsbrücke auf die Moldau
Blick auf Prager Burg
Blick auf die Prager Burg von der Karlsbrücke aus
Wachmann vor Prager Burg
Wachmann bei der Prager Burg
Obst am Havelmarkt
Leckere Früchte am Havelmarkt
Wenzelplatz Prag
Wenzelplatz
alte Gebäude Prag
Wunderschöne alte Gebäude!
Baumkuchen Prag
Eine traditionelle Tschechische Süssigkeit: Baumkuchen (lecker!)

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s