Powersongs

Manchmal läuft das Training harzig und man weiss nicht wieso. Die Waden schmerzen, das Atmen fällt schwer und jeder Schritt ist total anstrengend. In solchen Momenten kann die richtige Musik helfen. Richtige „Powersongs“ mit schnellem Beat und fröhlicher Melodie helfen dann oft, aber auch persönliche Lieblingsstücke können aus dem Trainingstief heraus helfen. Hier eine Hitliste meiner persönlichen Favoriten für harzige Trainingseinheiten:

  • If you can dream it von Betty Legler (Dieses Lied war das offizielle Lied zum Gigathlon 2002, weshalb es meiner Familie und mir noch heute viel bedeutet -> mehr Infos dazu, was ein Gigathlon ist, folgen noch)
  • You raise me up (Egal wer es singt, ich kriege jedes Mal wieder Gänsehaut und vergesse alles rundherum)
  • Hard day’s night von den Beatles (Nun, das passt doch?)
  • We are the champions und We will rock you von Queen (Das ist einfach Kult und macht immer gute Laune)
  • Final countdown von Europe (Türüdüüü düüüü türüdüdüdüüüü)
  • Highway to Hell von AC/DC (Da muss man einfach schmunzeln)
  • I will survive von Gloria Gaynor (Hilft bei Liebeskummer, ist aber auch fürs Training gut zu gebrauchen)

Und was hört ihr so, wenn ihr euch selber pushen wollt?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s