Gehirnjogging

Bisher haben sich fast alle Posts um verschiedene Aspekte des Sports gedreht. Ab heute möchte ich aber auch ein paar andere Themen anschneiden. Schliesslich heisst es doch so schön „Mens sana in corpore sano“ (ein gesunder Geist in einem gesunden Körper). Heute möchte ich mich deshalb um die Gesundheit des Geistes kümmern.

Ich selber bin ein grosser Freund von Rätseln aller Arten – egal ob Kreuzworträtsel, Rebus, Sudoku, Logicals, Bimaru, ich liebe sie alle! Doch wer denkt, dass er mit häufigem Lösen solcher Rätsel die Fähigkeiten seines Hirns trainiert, liegt leider falsch. Anfangs mag es noch eine kleine Herausforderung für den Denkapparat sein, doch das Gehirn gewöhnt sich bald an die Aufgabe und wird davon kaum mehr beansprucht. Beim Kreuzworträtellösen wird dann beispielsweise nur noch das Abrufen bekannter Begriffe geübt. Wer seine Gehirnleistung verbessern möchte, muss immer wieder neue Reize setzen – wie beim „normalen“ Training auch.

Eine gute Möglichkeit, sein Gehirn zu fordern und fördern bietet die Musik: Wer ein Instrument spielt oder tanzt, lernt ständig dazu. Zudem wird die Koordinationsfähigkeit geschult. Aber auch wer eine neue Sportart oder eine ihm bisher unbekannte Sprache einübt, hält das Hirn fit. Weitere Möglichkeiten gibt es im Alltag: Versucht einmal euch mit der anderen Hand als üblich die Zähne zu putzen, sms zu tippen oder von Hand zu schreiben. Stellt die Tastatur an eurem Computer auf eine andere Sprache, nehmt Gabel und Messer in die jeweils andere Hand oder esst gleich mit Stäbchen. Geht an einem anderen Ort als üblich einkaufen, nehmt einen anderen Arbeitsweg, übt jonglieren, lest Werbesprüche rückwärts! Alles, was neu ist, ist gut. Viel Spass dabei!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s