Sport im Fernsehen

Wenn ich im Alltag über Sport im Fernseher rede, treffe ich immer wieder auf erstaunte Männer und augenrollende Frauen. In solchen Momenten fühle ich mich manchmal wie ein Alien, dabei weiss ich, dass ich bei weitem nicht die einzige sportinteressierte Frau dieser Welt bin. Im Gegenteil: In meinem Freundeskreis gibt es einige Frauen, die die eine oder andere Sportart am Fernseher verfolgen und ebenso einige Männer, die sich überhaupt nicht für Sport interessieren (bestes Beispiel ist der Held, der jeweils total leidet, wenn mal wieder olympische Spiele oder eine WM stattfindet).

Für mich gehört Sport einfach zum Alltag. Auch wenn ich nicht alles aktiv in den Medien verfolge und ein ziemlich passiver „Fan“ einiger Clubs bin, freue ich mich jedes Mal enorm, wenn wieder die olympischen Spiele, eine Fussball-EM oder -WM, eine Eishockey-WM oder andere bedeutsame Sportereignisse für der Tür stehen. Bei uns zu Hause läuft der Fernseher dann fast ununterbrochen und irgendjemand sitzt meist davor und kommentiert das Ganze für die Familie 😀

Ich weiss, dass das nicht unbedingt üblich ist, aber ich bin meinem Papa sehr dankbar dafür, dass er uns dieses Interesse am Sport vermittelt hat. Seit ich mich erinnern kann, spielten, rannten, fuhren, jubelten und weinten fast immer irgendwelche Sportler in unserem Fernseher und mein Papa sass davor. Je älter ich wurde, desto grösser wurde mein eigenes Interesse und Verständnis dieser Sportarten und Leistungen. Daneben ging mein Vater oft mit uns Rad fahren oder joggen oder übte mit uns für den jährlichen Schulsporttag. Und als Kind habe ich unzählige Wochenenden an Wettkämpfen verbracht, die Stimmung genossen und Pommes oder Hotdogs gegessen. Noch heute steigen bei jedem Wettkampf sofort eine Art Heimatgefühle in mir auf, wenn ich die bekannten Geräusche höre und die Gerüche (nicht immer wohlduftend, aber das gehört dazu) rieche. Dafür bin ich meinem Papa sehr sehr sehr dankbar.

Durch diese Erlebnisse ist mein Sportinteresse ziemlich breit gefächert. Ob Tennis, Eishockey, Fussball, Leichtathletik, Motocross, Eiskunstlauf, Kunstturnen, Tanzen, Ski Alpin, Curling, manchmal auch Radrennen oder Formel 1 – ich kann mich für fast alles begeistern. Und an den olympischen Spielen geniesse ich es jeweils, neue Sportarten zu entdecken und zu verfolgen. Welche Sportarten verfolgt ihr gerne am TV?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s