Leichathletik EM 2014 in Zürich: Highlights vom Mittwoch

Heute findet der erste Wettkampf ausserhalb des Stadions statt: 20 Kilometer Gehen der Männer. Auf einer schönen Strecke zwischen der Altstadt und der Limmat, die mitten durch Zürich fliesst, absolvieren die Geher insgesamt 20 Runden.

Ein erstes persönliches Highlight sind später die Finals in der Sprintdisziplin über 100 Meter (Männer und Frauen). Seit Kindesbeinen an war mir der 100 Meter-Sprint die liebste Leichathletikdisziplin und sie ist es bis heute geblieben.

Weiter findet das Finale der Frauen über 100 Meter Hürden statt, leider ohne Schweizer Beteiligung, da die beiden Schweizer Hürdenläuferinnen Lisa Urech und Noemi Zbären bereits ausgeschieden sind. Dafür ruhen die Hoffnungen auf Selina Büchel, die ihren ersten Auftritt an dieser EM im Rennen über 800 Meter haben wird.

Schliesslich wird auch im Zehnkampf der Männer entschieden, wer die Goldmedaille mit nach Hause nehmen kann.

Als musikalischer Abschluss spielt die Bündner Band „Plasma“ auf.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s